Foto 15.06.13 09 13 55

nach 8 Stunden fahrt von Münster nach Berlin kamen wir am Freitag gegen Nacht einigermaßen geschafft am Müggelsee an. Der vorherige Abstecher nach Friedrichshain bewährte sich prompt und so genossen wir ein paar Biere und Pizza bevor wir zur letzten Runde in der Captains Bar stießen. In dieser nur noch kleinen Runde trafen wir z.B. die Gesichter hinter der checkdomain.de Domainplakat Aktion. Danke noch mal für ein wunderschönes Poster an André und Marc.
Gerald kam auch passend um zu später Stunde noch fleißig Fotos zu schiessen.

Das Hotel ist echt weit draußen. Dafür wird man Morgens mit Vogelgezwitscher und Blick auf den See belohnt. Und keiner kann weglaufen ;-) Dank der Sonne, die mich entspannt geweckt hat, klingelte mein Wecker auch erst als ich schon in der Eröffnungsrede von Marco Janck saß und mir rechts und links Wollknäule um die Ohren flogen… Ein Klassiker unter den Kennenlernspielen, der doch irgendwie funktioniert hat und die Stimmung auflockerte.

Es sollte also um Marketing 3.0 gehen auf der M3 Campixx, Marketing mit Fokussierung auf den Menschen, oder auch Human Marketing Visions. Mögliche Richtungen in die das gehen könnte hat Marco in seiner Eröffnungsrede verdeutlicht. Umso gespannter auf die Workshops und andere Teilnehmer waren wir dann auch.

Daraufhin gabs schnell noch Frühstück gemeinsam mit Michael Sommerfeld und Sebastian Döpp von Jugendreisen.com, den wir spontan am Buffet aufgegabelt haben.

Foto 15.06.13 11 09 21

Als ersten Workshop habe ich mir “Es bleibt unter uns!” von Coskun Tuna angeschaut. Darüber darf ich aufgrund des Titels natürlich gar nicht so viel sagen ;-) Ein sehr fesselnder und auch privater Einblick in die Geschichte vom “Polizisten zum Seriengründer”. Ich konnte sehr viel daraus mitnehmen. Aus der etwas kleineren Gruppe der Zuhörer hat sich auch direkt im Anschluss eine Gesprächsrunde gebildet in der wir noch weiter über verschiedene Themen diskutiert haben. U.a. mit Nils von conversionlift.de

Den serienjunkies.de Vortrag von Mariano Glas habe ich leider verpasst, da ich mich mit dem Seriengründer im Innenhof verquatscht habe. Das Wetter war übrigens herrlich, und das passt natürlich perfekt zu der schönen Lage am Müggelsee.

Nach dem Mittagessen ging es weiter zu “Onlinethinketing” mit Karl Kratz. Sehr voll, sehr warm, sehr gut. Viele interessante Denkanstöße und Methoden die unser Denken hinterfragen. z.B. wie man Mitbewerber übernimmt indem man sie “beschenkt”. Nicht Fragen einfach hinnehmen ;-). Für die Frage “ob er ein netter Mensch sei” gab es prompt eine Flasche Vodka geschenkt.

Danach gab es Mehr Leichtigkeit und Erfolg im Beruf mit Ulrich Heister, der gemeinsam mit Dr. Kerstin Hoffmann angereist war. Er gab einen interssanten Einblick in seine Arbeit als Heilpraktiker z.B. mit EFT, und einige anschauliche Beispiele. Leider haben wir es nicht mehr geschafft bei jemandem aus dem Publikum etwas “zu überschreiben” ;-)

Foto 15.06.13 16 45 49

“Bodycheck, Körpersprache in Verhandlungen” mit Caroline Kliemt war dann ein richtiger “Work”shop. Primär ging es hier um die Wahrnehmung und Wirkung der eigenen Körpersprache. Die Körpersprache beeinflusst nicht nur wie andere uns sehen sondern auch wie man sich selbst wahrnimmt. Dazu ein Video Tipp: Amy Cuddy’s ted talk. Trotz der verschiedenen Übungen im Innenhof ist mir noch nicht ganz klar wie z.B. Michael sich körpersprachlich über Karl stellen will, aber dazu gibt es dann vielleicht nächtes Jahr mehr ;-)

Der Abend startete mit einem Tretbotrennen auf dem Müggelsee. Das sah entspannter aus als die Teilnehmer nachher verlauten ließen ;-) Insgesamt aber sehr lustig. Etwas actionreicher wurde es dann mit der Jetlev Vorführung. Zwei glückliche Gewinner durften das ganze dann noch selbst ausprobieren.

Foto 15.06.13 18 23 15

 

Mit Einbruch der Dunkelheit ging es dann zurück Richtung Hotel zum Lagerfeuer, zu vielen interessanten Gesprächen. Die Abende sind eigentlich was den Input angeht immer am interressantesten, und so war es auch bei der M3 Campixx wieder. Dennoch ist das Verhältnis hier nicht so krass gewesen wie bei den meisten sonstigen Konferenzen, denn auch aus den Workshops konnte ich einiges mitnehmen. Extreme SEO Tipps und Tricks sind zwar nicht dabei herumgekommen, was die M3 Campixx aber geschafft hat, ist es unser Feld in einen aktuellen Kontext zu setzen. Mal ein bißchen rauszoomen und schauen was sich links und rechts so tut und wo sich alles hinentwickeln könnte. Auch die eher allgemeinem Themen haben super gepasst und die Leute auf anderen Ebenen zusammen- und neue Gesprächsthemen hervorgebracht.

Fazit

Die M3 hat mich ziemlich geflasht und ich bin immer noch begeistert! Jetzt war im Vorfeld nicht so richtig klar was auf der M3 passieren würde. Das hat zwangsläufig auch dazu geführt das auch nicht alle Vorträge in den Rahmen passten, oder thematisch wirklich an den in der Eröffnungsrede aufgeworfenen Fragen gerüttelt haben. Aber wie auch? Wie soll man Antworten finden auf Fragen die sich noch nicht vollends gebildet haben… Hier ging es eher darum einen Grundstein zu legen, eine neue Idee auszuprobieren, und das ist Marco und seinem Team extrem gut gelungen! Jetzt wo es den meisten langsam dämmert worum es da gehen könnte, was Marketing 3.0 sein könnte rechne ich mit einer extrem geilen Fortsetzung im nächsten Jahr. Ich würdes es mir auf jeden Fall wünschen und drücke dafür die Daumen!

Vielen Dank Marco, Stefan & Team!

Weitere Recaps

Update: Recap von Marco höchst selbsthttp://www.seonauten.com/insider-recap-zur-m3-campixx-2013/#comment-23725

projecter.de, contentman.de, ranking-check.de, granaton.com, gefruckelt.de, markuslaue.de, seocouch.de, klick-it.de, edelnerd.de, internetgenie.de, tragzeit.de, sempathie.de, kerstin-hoffmann.de, zweidoteins.de, katja-koehler.de, seo-meets-content.de, popularity-reference.de, eisy.eu, ulrich-heister.de, dennisfarin.de, luna-park.de, coach-im-netz.de, sosseo.de, onlyoneway.de, konversionskraft.de, kreativ-ist-alles.de, no410.de, sem-deutschland.de, manhattan-tool.com, rauchmelder-experten.de, yagendoo.com, blog.cramer-cons.de, frau-etzdorf.de, altamedinet.de, seo-trainee.de

 

3 Responses to M3 Campixx 2013 Recap

  1. […] Jens, Granaton, Markus Laue, Eric Kubitz, Malte Koj, Annika, Kai Spriestersbach, SEOristin, Kerstin Hoffmann, Tragzeit, Projecter, Heiko Stiegert, Soeren Eisenschmidt, Dennis, Borris Häring, Alexander Hollstein, rauchmelder-experten, Christian, popularity reference, Daniel Weihmann, Marcel Becker, luna-park, Gerald Steffens (Teil 2 gibt’s hier), Jennifer Schmidt, Danny Nauth, Henry Apell, Ulrich Heister, Birgit Wierzbinski, Katja Köhler, ranketing, JetLev-Fliegerin Ines Schaffranek, Anke Schmietainski, Cramer & Consorten, Yannick Spang, Amy Herzstark, ranking-check, Jenifer, Paul Porzky. […]

  2. […] Vorträgen von noch cooleren Speakern. Wer mehr über die M3 erfahren möchte kann zum Beispiel dieses Recap […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Email